25. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Journalismus unerwünscht

Journalismus unerwünscht

ANALYSE. Der ÖVP-Vorstoß, Zitate aus Ermittlungsakten zu verbieten, passt zur Linie, sich Berichterstattung selbst zu organisieren oder zu richten.

Der Blog „Zur Sache“ wartete gleich einmal zu seinem Start mit einer Meldung auf, die … Read the rest “Journalismus unerwünscht”

23. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Was die „Bombe“ über die FPÖ verrät

Was die „Bombe“ über die FPÖ verrät

ANALYSE. Besser könnten die Rahmenbedingungen für die Partei kaum sein. Es lässt tief blicken, dass sie nichts daraus machen kann: Sie steckt in ihrer größten Krise seit Jahrzehnten.

Von der Papierform her wäre die Großwetterlage für di… Read the rest “Was die „Bombe“ über die FPÖ verrät”

22. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Das größte Glück der ÖVP

Das größte Glück der ÖVP

ANALYSE. Die Volkspartei hält Umfragen zufolge einen Stimmenanteil von 36, 37 Prozent. Kein Wunder: Von der FPÖ, ihrem Haupt-Mitbewerber, geht keine Gefahr aus für sie.

Im vergangenen Jahr ist der Zuspruch zur ÖVP auf mehr als 40 Prozent … Read the rest “Das größte Glück der ÖVP”

16. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Eine Frage der (Un-)Kultur

Eine Frage der (Un-)Kultur

ANALYSE. Causa Blümel: Warum ein weisungsfreier Bundesstaatsanwaltschaft allein nicht reicht, sondern eher nur dazu dient, zu bluffen.

Was wird in Österreich nicht immer wieder von „Ent-Partei-Politisiserung“ oder „Unabhängigke… Read the rest “Eine Frage der (Un-)Kultur”

11. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Weit und breit Sümpfe und saure Wiesen

Weit und breit Sümpfe und saure Wiesen

ANALYSE. Von der Ex-Staatsanwältin, die in einer politischen Affäre behindert wurde, bis zum Innenminister, der vertuscht, und dem Finanzminister, der nun Beschuldigter ist: Die Republik wirkt zunehmend korrupt in ihrem System.

Der … Read the rest “Weit und breit Sümpfe und saure Wiesen”

2. Februar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Kickl ist weder Haider noch Strache

Kickl ist weder Haider noch Strache

ANALYSE. Die Freiheitlichen schaffen es nicht, über radikale Regierungsgegner hinaus zu wirken. Das lässt tief blicken.

Natürlich, Bundesparteiobmann der FPÖ ist noch immer Norbert Hofer. So selbstbewusst er vor fünf Jahren als Präs… Read the rest “Kickl ist weder Haider noch Strache”

26. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Hochpolitisches Sicherheitsvakuum

Hochpolitisches Sicherheitsvakuum

ANALYSE. Trotz Corona muss man sich mehr mit BVT-Affären beschäftigen. Wobei das Schlimme ist, dass ÖVP und FPÖ befangen sowie die Grünen gefangen sind. Das erschwert Notwendiges.

Wie verletzbar Österreich ist, hat man im vergangenen J… Read the rest “Hochpolitisches Sicherheitsvakuum”

21. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für „Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht

„Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht

BERICHT. Sebastian Kurz blufft: Gerade unter seiner Führung ist die ÖVP weniger als alle anderen Parteien nicht mit den Mitteln ausgekommen und hat Kredite in zweistelliger Millionenhöhe aufgenommen.

„Die Bundes-Parteienförderung … Read the rest “„Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht”

7. Januar 2021
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Rechtsextreme sind gefährlich – in Washington und Österreich

Rechtsextreme sind gefährlich – in Washington und Österreich

Könnte der Sturm aufs Kapitol auch in Österreich passieren? Bei den Corona-Aufmärschen braut sich eine gefährliche Mischung zusammen. Tausende extreme Rechte, FaschistInnen und Neonazis haben das Kapitol in Washington gestürmt. An… Read the rest “Rechtsextreme sind gefährlich – in Washington und Österreich”

4. Januar 2021
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Interview Michael Bonvalot: „Ins Parlament oder ins Gefängnis?“

Interview Michael Bonvalot: „Ins Parlament oder ins Gefängnis?“

Interview mit AIB: Der österreichische Fachjournalist Michael Bonvalot über junge Neonazis, Schwarz-Blau, die türkischen „Grauen Wölfe“ – und warum ihn „Identitären“-Sprachrohr Martin Sellner verklag… Read the rest “Interview Michael Bonvalot: „Ins Parlament oder ins Gefängnis?“”

23. Dezember 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Zumutung im Bild

Zumutung im Bild

KOMMENTAR. Der ORF vermittelt über die ZIB1 eine Vorstellung von Politik, die in einer Demokratie nichts zu suchen hat.

Die Regierung will in der Pandemie nur das Beste und macht ihren Job tadellos; die Opposition hätte zu schweigen, ist a… Read the rest “Zumutung im Bild”

21. Dezember 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für #Moria Warum die ÖVP grausam bleibt

#Moria Warum die ÖVP grausam bleibt

ANALYSE. Es werde nicht ohne hässliche Bilder gehen, hat Sebastian Kurz erklärt und damit hunderttausende Wähler gewohnen. Sie muss und will er jetzt um jeden Preis weiter bedienen.

Es ist nicht so, dass die Rufe, Menschen aus Moria aufzu… Read the rest “#Moria Warum die ÖVP grausam bleibt”

24. November 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Wie die Neos aus einer FPÖ-Abspaltung entstanden sind

Wie die Neos aus einer FPÖ-Abspaltung entstanden sind

Teil 3 der Neos-Serie: Das freiheitliche Erbe der Neos. Und welchen Einfluss die FPÖ-Programme bis heute auf die Neos haben. Die Neos sind vor allem ein Spaltprodukt. Als die Partei 2012 im Helenental südlich von...

Der Beitrag Wie die NeoRead the rest “Wie die Neos aus einer FPÖ-Abspaltung entstanden sind”

12. November 2020
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Bremst die Entschleunigung!

Bremst die Entschleunigung!

Veränderung in atemberaubendem Tempo hat uns an den Rand des Untergangs gebracht. Die Rettung liegt deshalb in der Entschleunigung. Diese These ist allgegenwärtig – aber völlig falsch. Was wir spüren, ist kein Tempo, sondern höchstens … Read the rest “Bremst die Entschleunigung!”

14. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen

Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen

BERICHT. SPÖ hat bei der Wiener Gemeinderatswahl um ein Zehntel weniger Stimmen erreicht als vor fünf Jahren.

Viele Wahlkartenwähler haben dazu beigetragen, dass die Wiener Gemeinderatswahl etwas anders ausgegangen ist, als am Sonnt… Read the rest “Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen”

13. Oktober 2020
von Ellen Daniel
Kommentare deaktiviert für „Wien funktioniert“

„Wien funktioniert“

Aus den Wahlen am vergangenen Sonntag in Wien ging die SPÖ als mit Abstand stärkste Partei hervor. Was ist so anders in dieser Stadt – und was machen die österreichischen Sozialdemokraten richtig? Ellen Daniel und Michael Miersch sprache… Read the rest “„Wien funktioniert“”