25. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Was jetzt, Herr Bundeskanzler?

Was jetzt, Herr Bundeskanzler?

ANALYSE. Sebastian Kurz hat Hoffnungen gemacht und sich als großer Problemlöser inszeniert. Das beginnt sich zu rächen.

Man kann Umfragen relativieren. Vor allem, wenn sie einen Sample von gerade einmal 500 aufweisen wie das aktuelle „… Read the rest “Was jetzt, Herr Bundeskanzler?”

21. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für „Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht

„Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht

BERICHT. Sebastian Kurz blufft: Gerade unter seiner Führung ist die ÖVP weniger als alle anderen Parteien nicht mit den Mitteln ausgekommen und hat Kredite in zweistelliger Millionenhöhe aufgenommen.

„Die Bundes-Parteienförderung … Read the rest “„Zu hohe“ Parteienförderung reicht nicht”

18. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Türkis-rote Schattenregierung

Türkis-rote Schattenregierung

ANALYSE. Bundeskanzler Sebastian Kurz ruft Sozialdemokraten zur Hilfe – und sie lassen sich nicht zweimal bitten. Zum Leidwesen von Grünen, aber auch Pinken könnte mehr daraus werden.

Das „virologische Quartett“ ist Geschichte. Bund… Read the rest “Türkis-rote Schattenregierung”

23. Dezember 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Zumutung im Bild

Zumutung im Bild

KOMMENTAR. Der ORF vermittelt über die ZIB1 eine Vorstellung von Politik, die in einer Demokratie nichts zu suchen hat.

Die Regierung will in der Pandemie nur das Beste und macht ihren Job tadellos; die Opposition hätte zu schweigen, ist a… Read the rest “Zumutung im Bild”

25. November 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Kriegserklärung an Journalismus

Kriegserklärung an Journalismus

ANALYSE. ÖVP und Grüne wollen Medien noch stärker mit Inseraten eindecken. Das hat weder etwas mit sachlichem Informationsbedarf noch mit nötiger Förderung zu tun.

Budgetär ist offenbar eh schon fast alles egal. Defizite explodieren, … Read the rest “Kriegserklärung an Journalismus”

24. November 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Eine Seilbahn in Wien ist absoluter Schwachsinn

Eine Seilbahn in Wien ist absoluter Schwachsinn

Die Neos wollen auch neben der Südosttangente eine Seilbahn bauen. Dort fahren im Schnitt jeden Tag über 180.000 Fahrzeuge. Die wollen die Neos „entlasten“. Mit Gondeln je 15 Personen. Wisst ihr, warum in europäischen Groß… Read the rest “Eine Seilbahn in Wien ist absoluter Schwachsinn”

18. November 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Rot-Pink und „strukturelle Korruption“

Rot-Pink und „strukturelle Korruption“

ANALYSE. An der Seite der SPÖ könnten die Neos ihre Unschuld verlieren. Unter anderem in Bezug auf millionenschwere Inseratengeschäfte.

Franz Schellhorn, Chef der wirtschaftsliberalen Denkfabrik „Agenda Austria“, hat den Neos quas… Read the rest “Rot-Pink und „strukturelle Korruption“”

21. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Parteipolitisch bis zum Untergang

Parteipolitisch bis zum Untergang

ANALYSE. Nicht in einmal in der größten Krise schreckt die ÖVP davor zurück, nur an die eigenen Leute zu denken und „Gegner“ zu attackieren. Zum Nachteil eines guten Teiles der Bevölkerung.

„Team Österreich“ gibt’s eher von Hitradio Ö3 un… Read the rest “Parteipolitisch bis zum Untergang”

14. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen

Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen

BERICHT. SPÖ hat bei der Wiener Gemeinderatswahl um ein Zehntel weniger Stimmen erreicht als vor fünf Jahren.

Viele Wahlkartenwähler haben dazu beigetragen, dass die Wiener Gemeinderatswahl etwas anders ausgegangen ist, als am Sonnt… Read the rest “Nicht nur die FPÖ hat weniger Stimmen”

13. Oktober 2020
von Ellen Daniel
Kommentare deaktiviert für „Wien funktioniert“

„Wien funktioniert“

Aus den Wahlen am vergangenen Sonntag in Wien ging die SPÖ als mit Abstand stärkste Partei hervor. Was ist so anders in dieser Stadt – und was machen die österreichischen Sozialdemokraten richtig? Ellen Daniel und Michael Miersch sprache… Read the rest “„Wien funktioniert“”

12. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Pink passt eher zu Ludwig als grün

Pink passt eher zu Ludwig als grün

ANALYSE. Das Wiener Wahlergebnis bestätigt den Fokus von Michael Ludwig auf die Flächenbezirke. Was wiederum auch Einfluss auf die Koalitionsfrage hat.

Über potenzielle, aber auch hochmotivierte Koalitionspartnerinnen und -partn… Read the rest “Pink passt eher zu Ludwig als grün”

12. Oktober 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Sowohl SPÖ wie Grüne haben in Wien Stimmen verloren

Sowohl SPÖ wie Grüne haben in Wien Stimmen verloren

Ein Linksruck in Wien? Das ist schlicht falsch. Tatsächlich haben in absoluten Zahlen sowohl SPÖ wie Grüne sogar Stimmen verloren – und prozentuell von der Schwäche der FPÖ profitiert. Nach der Wahl in Wien ist...

Der Beitrag SowohRead the rest “Sowohl SPÖ wie Grüne haben in Wien Stimmen verloren”

11. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Rotes Wien

Rotes Wien

ZAHLEN ZUR WAHL. Im Verhältnis zur Nummer 2 ist die SPÖ in der Geschichte noch selten so groß gewesen wie heute.

Auch auf Wiener Gemeindeebene herrschen nun gewissermaßen bundespolitische Verhältnisse: Es gibt eine Groß- und mehrere Mit… Read the rest “Rotes Wien”