22. April 2021
von Bernhard Jenny
Kommentare deaktiviert für die seltsame jubiläumsfeier „40 jahre ARGEkultur“

die seltsame jubiläumsfeier „40 jahre ARGEkultur“

gestern, am 21.4.2021 fand die veranstaltung DON´T TELL ME – SHOW in der ARGEkultur statt. es war dies die jubiläumsveranstaltung „40 jahre ARGEkultur“. eine etwas ungewöhnliche situation, in der wir da gefeiert ha… Read the rest “die seltsame jubiläumsfeier „40 jahre ARGEkultur“”

16. April 2021
von Hannah Felsberger
Kommentare deaktiviert für Die 8 schönsten U-Bahn-Stationen in Wien

Die 8 schönsten U-Bahn-Stationen in Wien

Wir alle kennen sie, nicht alle lieben sie: Die Wiener U-Bahn. Meistens laut und voll, dennoch immer unverzichtbar. Sie hat sich in unseren Alltag gebrannt und ist aus unserem Stadtleben nicht mehr wegzudenken. Unsere U-Bahn ist allerdi… Read the rest “Die 8 schönsten U-Bahn-Stationen in Wien”

14. April 2021
von Bernhard Jenny
Kommentare deaktiviert für eine sichtbare antwort auf das unsichtbare

eine sichtbare antwort auf das unsichtbare

wie geht seuche, wie geht pest? so könnte ein teaser-text zur ankündigung einer spannenden theaterproduktion in der ARGEkultur lauten. wie geht seuche, wie geht pest? was passiert, wenn ausnahmezustand, bedrohung und höchst untersch… Read the rest “eine sichtbare antwort auf das unsichtbare”

13. April 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Rassismusvorwürfe: “Die Forderung, ein eigenes Theater finanziert zu bekommen, ist zweifach krude”

Rassismusvorwürfe: “Die Forderung, ein eigenes Theater finanziert zu bekommen, ist zweifach krude”

Wer in den letzten Tagen auf das Geschehen rund um das Düsseldorfer Schauspielhaus geblickt hat, wird erstaunt sein. Es scheint als hätte das Politische vollends Einzug gefunden in die Darstellende Kunst. Ron Iyamu, ein junger Schauspi… Read the rest “Rassismusvorwürfe: “Die Forderung, ein eigenes Theater finanziert zu bekommen, ist zweifach krude””

12. April 2021
von Robin Patzwaldt
Kommentare deaktiviert für ‚Wie ein Fremder‘ von Aljoscha Pause bekommt Themenabend auf ‘3Sat’ im ‚Free-TV‘!

‚Wie ein Fremder‘ von Aljoscha Pause bekommt Themenabend auf ‘3Sat’ im ‚Free-TV‘!

Der bisher in erster Linie für seine herausragenden Fußball-Dokumentationen (u.a. Trainer, Tom meets Zizou, Being Mario Götze, Inside Borussia Dortmund) bekannte Bonner Filmemacher Aljoscha Pause hat kürzlich ein neues ‚Herzenzpr… Read the rest “‚Wie ein Fremder‘ von Aljoscha Pause bekommt Themenabend auf ‘3Sat’ im ‚Free-TV‘!”

10. April 2021
von Stefan Laurin
Kommentare deaktiviert für Schleppte das Schauspielhaus Bochum die brasilianische Corona-Mutation ein?

Schleppte das Schauspielhaus Bochum die brasilianische Corona-Mutation ein?

Zwei heute im Bochumer Lokalteil der WAZ erschienene Artikel sollte man im Zusammenhang lesen: In Bochum wurde erstmals die brasilianische Corona-Mutante nachgewiesen. Sie ist noch einmal gefährlicher und ansteckender als die zurze… Read the rest “Schleppte das Schauspielhaus Bochum die brasilianische Corona-Mutation ein?”

8. April 2021
von Stefan Laurin
Kommentare deaktiviert für Der die Bilder das Fliegen lehrt: Filmemacher Adolf Winkelmann wird 75

Der die Bilder das Fliegen lehrt: Filmemacher Adolf Winkelmann wird 75

Er lehrt die Bilder das Fliegen und die Dortmunder das Staunen: Der Filmkünstler und -produzent Adolf Winkelmann feiert am Samstag, 10. April, seinen 75. Geburtstag. In seiner Heimatstadt Dortmund ist Winkelmann als vielfach ausgezei… Read the rest “Der die Bilder das Fliegen lehrt: Filmemacher Adolf Winkelmann wird 75”

5. April 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Berliner Zeitung: Berliner Abschied von der Zeitung

Berliner Zeitung: Berliner Abschied von der Zeitung

Die „Berliner Zeitung“ verabschiedet sich von der Zeitung. Am Wochenende heisst sie nur noch so, ist aber keine mehr, sondern wurde in ein Magazin verwandelt. Damit verzichtet das einst auflagenstärkste Aboblatt der Hauptstadt darauf… Read the rest “Berliner Zeitung: Berliner Abschied von der Zeitung”

29. März 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Die heimlichen Konservativen: Warum Queerfeminismus und Genderideologie keinen Fortschritt bringen

Die heimlichen Konservativen: Warum Queerfeminismus und Genderideologie keinen Fortschritt bringen

Noch vor 70 Jahren war die Welt eine einfache: Männer waren stark, gingen arbeiten, machten Politik, trugen Anzug, kurzes Haar und flache Schuhe, während ihre Frauen sich zuhause um die Kinder und den Haushalt kümmerten, um anschließend … Read the rest “Die heimlichen Konservativen: Warum Queerfeminismus und Genderideologie keinen Fortschritt bringen”

24. März 2021
von Daniel Kasselmann
Kommentare deaktiviert für Die Metaphysik des Heimatbegriffs. Eine Annäherung

Die Metaphysik des Heimatbegriffs. Eine Annäherung

  Es gibt für den sesshaften Menschen nur ein ernstes philosophisches Problem: die Heimat. Die Entscheidung, ob und wo das Leben in Sesshaftigkeit sich lohne oder nicht, beantwortet die Grundfrage der Moderne. Alles andere – ob die Welt dr… Read the rest “Die Metaphysik des Heimatbegriffs. Eine Annäherung”

24. März 2021
von Peter Hesse
Kommentare deaktiviert für Die Juicy Beats Park Sessions haben ein namhaftes Programm am Start

Die Juicy Beats Park Sessions haben ein namhaftes Programm am Start

Alles ist schwierig zurzeit – besonders für Konzertveranstalter. Während die Branchenriesen von Rock Am Ring über Hurricane bis zum Wacken alles abgesagt haben, kommen die Macher vom Dortmunder Juicy Beats Festival diesen Somm… Read the rest “Die Juicy Beats Park Sessions haben ein namhaftes Programm am Start”

24. März 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Kultur in der Krise: Das schweigende Publikum

Kultur in der Krise: Das schweigende Publikum

Vor kurzem gab es auf Facebook einen gutgemeinten Post: Die Kultur hätte die Pandemie natürlich überlebt, so wie sie auch viel schlimmere Krisen überstanden hat, und nichts, auch nicht die Politik, würde sie beenden können. Es gab sofort … Read the rest “Kultur in der Krise: Das schweigende Publikum”