12. März 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für „Wenn Wissenschaft aufhört, Dinge zu hinterfragen, verlieren wir den Fortschritt“

„Wenn Wissenschaft aufhört, Dinge zu hinterfragen, verlieren wir den Fortschritt“

Mitte Februar hat das Kabinett ein sogenanntes „Insektenschutzgesetz“ beschlossen. Kernpunkte sind Einschränkungen für den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln entlang von Gewässern und in Schutzgebieten sowie ein Verb… Read the rest “„Wenn Wissenschaft aufhört, Dinge zu hinterfragen, verlieren wir den Fortschritt“”

7. Februar 2021
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für „Naturnah ist nicht gleich artenreich“

„Naturnah ist nicht gleich artenreich“

Bienensterben, Insektensterben, Artensterben– die Berichterstattung über Biodiversität hat in den Medien in den letzten Jahren apokalyptische Züge angenommen. Fest steht: Die Artenvielfalt ist weltweit bedroht. Doch dass Naturs… Read the rest “„Naturnah ist nicht gleich artenreich“”

15. November 2020
von Gastautor
Kommentare deaktiviert für Insektensterben – Wissenschaft macht Politik

Insektensterben – Wissenschaft macht Politik

Deutsche Insektenforscher fordern „umfassendes Handeln“ gegen das „Insektensterben“, das ein weltweites Problem sei. Doch wie immer ist die Wirklichkeit komplex. Die Frage, ob es ein weltweites Insektensterben gibt, ist nicht so ei… Read the rest “Insektensterben – Wissenschaft macht Politik”

21. November 2019
von Jarg
Kommentare deaktiviert für Die Wiese: Lockruf in eine geheimnisvolle Welt / Jan Haft

Die Wiese: Lockruf in eine geheimnisvolle Welt / Jan Haft

Schon als Kind war der Autor fasziniert von Tieren und Pflanzen, war nur schwer von der Beschäftigung mit Insekten, stundenlangen Streifzügen durch die Natur und anderen Beschäftigungen mit der heimischen Flora und Fauna abzuhaken. Au… Read the rest “Die Wiese: Lockruf in eine geheimnisvolle Welt / Jan Haft”