1. März 2021
von Viki Klim
Kommentare deaktiviert für 5 typische Wiener Wörter und ihr kurioser Ursprung

5 typische Wiener Wörter und ihr kurioser Ursprung

Leiwand mit der Bim zum nächsten Schanigarten tuckern und dort bei einer Kaisersemmel die Fiaker beobachten? Das geht nur in Wien! All diese kultigen Wörter sind heute fest in unserer Alltagssprache verankert. Aber wer weiß eigentlich n… Read the rest “5 typische Wiener Wörter und ihr kurioser Ursprung”

22. Februar 2021
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Mexiko!

Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Mexiko!

Maximilians zum großen Teil aus jungen Männern aus Krain (Slowenien) bestehendes Heer ist in Mexiko gelandet. Es braucht nicht lange, bis die  Neuankömmlinge erkennen müssen, dass die Versprechungen ganz und gar nicht mit der Wirklich… Read the rest “Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Mexiko!”

14. Februar 2021
von Pia
Kommentare deaktiviert für Unterwegs im vergessenen Wien

Unterwegs im vergessenen Wien

Anmerkung der Redaktion: Die Begehung hat knapp vor dem 1. Lockdown im März 2020 stattgefunden.

Als ich am späten Nachmittag an einem milden Märztag am Treffpunkt ankomme, bin ich überrascht. Jerry ist jünger, als ich ihn mir vorgestellt … Read the rest “Unterwegs im vergessenen Wien”

1. Februar 2021
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Laibach

Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Laibach

Vom enthusiastischen Aufbruch zur Konfrontation mit der Wirklichkeit: Erzherzog Ferdinand Maximilians Traum von einem liberalen Kaiserreich in Mexiko wird schon kurz nach der Ankunft in Vera Cruz zu einem Albtraum.

Im Mai 1864 reist F… Read the rest “Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Laibach”

17. Januar 2021
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Philippe Sands: Die Rattenlinie – ein Nazi auf der Flucht

Philippe Sands: Die Rattenlinie – ein Nazi auf der Flucht

Aus der Begegnung zweier Männer, die Nachkommen derer sind, die die Terrorzeit der Nazis in Polen an entgegengesetzten Seiten erlebten, entstand diese Biografie, die zugleich ein überwältigender Roman über ein dunkles Zeitalter ist.… Read the rest “Philippe Sands: Die Rattenlinie – ein Nazi auf der Flucht”

13. Januar 2021
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Miramare

Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Miramare

Eine Episode der Geschichte des 20. Jahrhunderts, die ganz deutlich das Selbstverständnis der Europäer zeigt: als wären sie diejenigen, die der ganzen Welt zu sagen hätten, wie sie funktionieren hätte. Es ist zugleich die sehr tragisch… Read the rest “Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic: Die Mexikaner – Miramare”

7. Dezember 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Georg Markus: Spurensuche

Georg Markus: Spurensuche

Dank der langen Geschichte unseres Landes herrscht an Anekdoten, an erinnernswerten Begebenheiten kein Mangel. Einige davon haben sich quasi im kollektiven Gedächtnis erhalten („Lernen sie Geschichte, Herr Redakteur“… Read the rest “Georg Markus: Spurensuche”

29. November 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Christopher Clark: Gefangene der Zeit

Christopher Clark: Gefangene der Zeit

Dieses Buch ist ganz unzweifelhaft ein Kind des Jahres 2020. Das „Annus Horibilis“ des noch jungen 21. Jahrhunderts mit seinen vielfältigen Schockwellen, die über die Menschheit hinweg fegten und noch immer fegen.

Ein Jah… Read the rest “Christopher Clark: Gefangene der Zeit”

15. November 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Yuval Noah Harari: Sapiens – Der Aufstieg

Yuval Noah Harari: Sapiens – Der Aufstieg

Naturwissenschaft als Comic? Ja, das funktioniert!

Auch wenn Hararis Bücher praktisch immer Bestseller sind, so erreicht er mit noch so hohen Verkaufszahlen doch immer nur einen relativ kleinen Teil der Menschen. Die Idee, den Stoff fü… Read the rest “Yuval Noah Harari: Sapiens – Der Aufstieg”

16. Oktober 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Manfred Matzka: Hofräte, Einflüsterer, Spin-Doktoren

Manfred Matzka: Hofräte, Einflüsterer, Spin-Doktoren

Mit der „Erfindung“ bzw. übermäßigen Aufwertung der Generalsekretäre in den Ministerien während der ÖVP-FPÖ Regierung (2017-2019) wurden Positionen geschaffen, deren Inhaber sich oft durch Machtmissbrauch und Überh… Read the rest “Manfred Matzka: Hofräte, Einflüsterer, Spin-Doktoren”

1. Oktober 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Oliver Rathkolb: Schirach

Oliver Rathkolb: Schirach

Ohne die unzähligen Gehilfen in der zweiten Reihe hätten Hitler, Göring, Himmler, Goebbels ihre Verbrechen nicht begehen können. Weil deren Zahl so ungemein groß ist, werden wahrscheinlich noch Generationen von Historikerinnen und H… Read the rest “Oliver Rathkolb: Schirach”

28. September 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für John Lennon: Geheimdienste, Revolution und der Rückzug ins Privatleben

John Lennon: Geheimdienste, Revolution und der Rückzug ins Privatleben

Anfang der 1970er Jahre wird die Repression der US-Geheimdienste gegen John Lennon immer massiver. Er bäumt sich lange auf … doch schließlich gibt er auf. Am 8. Dezember 1980 wird Lennon ermordet. 4 und letzter...

Der Beitrag John LRead the rest “John Lennon: Geheimdienste, Revolution und der Rückzug ins Privatleben”

28. September 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Wie John Lennon zum Working Class Hero wird

Wie John Lennon zum Working Class Hero wird

Anfang der 1970er Jahre reicht John Lennon die Musik nicht mehr. Er verbündet sich mit trotzkistischen Gruppen und stellt sich auf die Seite der Untergrundorganisation IRA. Das Hausschwein Pigasus soll Präsident der USA werden. Teil..… Read the rest “Wie John Lennon zum Working Class Hero wird”

28. September 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für John Lennon findet Drogen – und der Vietnam-Krieg findet ihn

John Lennon findet Drogen – und der Vietnam-Krieg findet ihn

Anfang der 1970er Jahre wird der weltberühmte Beatles-Sänger zum linken Aktivisten und Revolutionär. Teil 2 der neuen Serie: Lennon wird politisch – doch davor besucht er noch Traumwelten aus Drogen und Hare Krishna. Teil 1...

De… Read the rest “John Lennon findet Drogen – und der Vietnam-Krieg findet ihn”

28. September 2020
von Michael Bonvalot
Kommentare deaktiviert für Wie John Lennon zum Revolutionär wird

Wie John Lennon zum Revolutionär wird

Als Sänger der Beatles wurde John Lennon weltweit berühmt. Weit weniger bekannt ist heute, wie er Anfang der 1970er zum linken Aktivisten und Revolutionär wurde. Teil 1 der neuen Serie: Die frühen Jahre. Vor seiner...

Der Beitrag Wie John Read the rest “Wie John Lennon zum Revolutionär wird”

9. September 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Simon Winder: Herzland

Simon Winder: Herzland

75 Jahre Frieden! Seit dem Ende des 2. Weltkrieges gab es keinen Krieg mehr, keine Grenzstreitigkeit – es ist, das darf man nicht vergessen, in Wahrheit eine ganz untypische Zeit in der wir leben. Die Rede ist von der Region im Herzen E… Read the rest “Simon Winder: Herzland”

1. September 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Oliver Hilmes: Das Verschwinden des Dr. Mühe

Oliver Hilmes: Das Verschwinden des Dr. Mühe

Der praktische Arzt Dr. Erich Mühe betreibt seine Praxis in Berlin-Kreuzberg. Was man von ihm sicher sagen kann ist, dass er viel arbeitet, dass er sich und seiner Frau Charlotte mit dieser Arbeit einen gewissen Wohlstand verschafft hat, … Read the rest “Oliver Hilmes: Das Verschwinden des Dr. Mühe”

18. Juli 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Bart Van Loo: Burgund. Das verschwundene Reich

Bart Van Loo: Burgund. Das verschwundene Reich

Burgund: alleine schon der Name lässt an die Nibelungen denken, an die klassischen Sagen mit Siegfried, Gunther und Etzel. Ein Land, das uns aus Legenden, über 1500 Jahre nach den darin erzählten Ereignissen, noch immer ein Begriff ist.

B… Read the rest “Bart Van Loo: Burgund. Das verschwundene Reich”

26. Juni 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Winston S. Churchill: Der zweite Weltkrieg – Triumph und Tragödie

Winston S. Churchill: Der zweite Weltkrieg – Triumph und Tragödie

Winston Churchills Memoiren sind ein Mammutwerk. In sechs Bänden (bestehend aus jeweils 2 Büchern) berichtet Churchill über die Zeit zwischen 1919 und 1945. Ein Geschichtsbericht aus erster Quelle, der mehrere tausend Seiten umfasst… Read the rest “Winston S. Churchill: Der zweite Weltkrieg – Triumph und Tragödie”

17. Juni 2020
von Andreas
Kommentare deaktiviert für Johannes Sachslehner: Hitlers Mann im Vatikan

Johannes Sachslehner: Hitlers Mann im Vatikan

Es gibt da etwas, das ich nicht verstehe: wie kann jemand, der für sich in Anspruch nimmt, dem christlichen Glauben zu folgen, der dazu noch als Priester nach dem christlichen Glauben lebt, ein Rassist, Antisemit und Unterstützer des Nati… Read the rest “Johannes Sachslehner: Hitlers Mann im Vatikan”