22. Januar 2021
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsmythen im Cartoon und Inhalte leicht gemacht…

Verschwörungsmythen im Cartoon und Inhalte leicht gemacht…

Als mein Team und ich beim ersten Lockdown im Frühjahr 2019 entschieden, unsere Aufklärungsarbeit gegen Antisemitismus und Verschwörungsmythen mit einem Podcast fortzuführen, stand die Frage nach der Ausrichtung im Raum. Sollte All… Read the rest “Verschwörungsmythen im Cartoon und Inhalte leicht gemacht…”

17. Januar 2021
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Karl Popper 2021 – Führt die Digitalisierung in ein Zeitalter der Falsifikation?

Karl Popper 2021 – Führt die Digitalisierung in ein Zeitalter der Falsifikation?

Seit vielen Jahren unterrichte ich im Wintersemester Berufs- und Medienethik am KIT Karlsruhe – und lerne dabei von den sehr interdisziplinären Master-Studierenden nicht weniger als diese von mir. Diesmal haben wir wegen Covid… Read the rest “Karl Popper 2021 – Führt die Digitalisierung in ein Zeitalter der Falsifikation?”

15. Januar 2021
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Welche Bildung hilft gegen Antisemitismus? Verschwörungsfragen 37

Welche Bildung hilft gegen Antisemitismus? Verschwörungsfragen 37

Auch wenn ich die Wahlniederlage von Donald Trump, den Zerfall von QAnon und den Konflikt zwischen einem gewaltbereiten oder friedlichen Abgang in “Verschwörungsmythen” bereits prognostiziert hatte, so überraschte mi… Read the rest “Welche Bildung hilft gegen Antisemitismus? Verschwörungsfragen 37”

13. Januar 2021
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für „Lockdown“ ohne Ende

„Lockdown“ ohne Ende

ANALYSE. Österreich provoziert mit offenen Skigebieten und anderen Ausnahmen eine Verlängerung sowohl gesundheitlicher als auch wirtschaftlicher und damit auch sozialer Schäden.

Dafür, dass das Virus nicht und nicht verschwindet… Read the rest “„Lockdown“ ohne Ende”

7. Januar 2021
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für QAnons sind keine Verschwörungstheoretiker – Für ein Ende der Verharmlosung

QAnons sind keine Verschwörungstheoretiker – Für ein Ende der Verharmlosung

Nachdem in diesem Sommer deutsche Verschwörungsgläubige fast den Reichstag in Berlin gestürmt hätten, ging meine Studie für die KAS “Freiheit – oder Antisemitismus?” plötzlich durch die Decke – viele Medie… Read the rest “QAnons sind keine Verschwörungstheoretiker – Für ein Ende der Verharmlosung”

31. Dezember 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Was für ein 2020 – willkommen 2021!

Was für ein 2020 – willkommen 2021!

Dieses Jahr werden wir alle sicher für den Rest unseres Lebens nicht vergessen. Auch ich sitze gerade mit meiner Familie im Lockdown, einen Berg von Urlaubstagen und Überstunden abtragend. Und was stelle ich da wohl mit mir an, auch um mein… Read the rest “Was für ein 2020 – willkommen 2021!”

28. Dezember 2020
von Ernst Smole
Kommentare deaktiviert für Ohne »Kulturverliebtheit« verspielt Österreich seine wirtschaftliche Zukunft

Ohne »Kulturverliebtheit« verspielt Österreich seine wirtschaftliche Zukunft

Der vom Bundeskanzler in die Coronadebatte geworfene Begriff ›Kulturverliebtheit‹ sollte das Wort des Jahres 2020 werden. Denn der Zustand der kulturellen Bildung des Landes ist blamabel. 

UNESCO-Weltkonferenz 2010 in Seoul: … Read the rest “Ohne »Kulturverliebtheit« verspielt Österreich seine wirtschaftliche Zukunft”

17. Dezember 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 35: Karl Popper und George Soros zwischen Liberalismus und Verschwörungsglauben

Verschwörungsfragen 35: Karl Popper und George Soros zwischen Liberalismus und Verschwörungsglauben

Auch bei mir hat das Podcasten ein Vorurteil zertrümmert: Lange hatte ich mir einreden lassen, “die Deutschen” würden sich überhaupt nicht mehr für Philosophie interessieren, man(n) solle es besser einfach halten. Aber s… Read the rest “Verschwörungsfragen 35: Karl Popper und George Soros zwischen Liberalismus und Verschwörungsglauben”

8. Dezember 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Medialisierung und Psychologisierung – Einführunsvortrag zum neuen KIT-Seminar Medienethik

Medialisierung und Psychologisierung – Einführunsvortrag zum neuen KIT-Seminar Medienethik

Unsere Vorfahrinnen und Vorfahren verbrachten nur wenige Stunden täglich in der – teilweise fiktionalen – Welt der Sprache und Gesten, der Informationen wie auch Mythen. Weder Senderinnen noch Empfänger benötigten dazu … Read the rest “Medialisierung und Psychologisierung – Einführunsvortrag zum neuen KIT-Seminar Medienethik”

27. November 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 34: Wie Anne Frank oder Sophie Scholl sein – Die Psychologie von Opferneid und Schuldabwehr

Verschwörungsfragen 34: Wie Anne Frank oder Sophie Scholl sein – Die Psychologie von Opferneid und Schuldabwehr

In der neuesten Episode des Podcasts “Verschwörungsfragen” geht es um Geschichtsrevisionismus, Schuldabwehr und Opferneid – fachsprachlich oft als Selbstviktimisierung bezeichnet. Im Kern geht es dabei auch u… Read the rest “Verschwörungsfragen 34: Wie Anne Frank oder Sophie Scholl sein – Die Psychologie von Opferneid und Schuldabwehr”

16. November 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 33: Die Schlümpfe und der Luther – Hermeneutik statt Verdrängung

Verschwörungsfragen 33: Die Schlümpfe und der Luther – Hermeneutik statt Verdrängung

In dieser Folge geht es um den Umgang mit rassistischen, sexistischen und antisemitischen Bild- und Textproduktionen. Und diese finden wir buchstäblich überall – von den Schlümpfen bis zu den antisemitischen Texten Martin Luth… Read the rest “Verschwörungsfragen 33: Die Schlümpfe und der Luther – Hermeneutik statt Verdrängung”

19. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Bildung ist egal

Bildung ist egal

ANALYSE. Mit Schulschließungen geht ein verhängnisvolles Signal einher – das noch dazu entlarvend ist für die Politik.

2020 ist ein schlechtes Jahr für den Bildungsstandort Österreich. Und das hat nicht nur mit der Coronakrise zu tun. I… Read the rest “Bildung ist egal”

13. Oktober 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 30: Theodor Heuss’ Auseinandersetzung mit der NS-Zeit und der Schoah

Verschwörungsfragen 30: Theodor Heuss’ Auseinandersetzung mit der NS-Zeit und der Schoah

In dieser Folge haben wir Professor Kuschel gebeten, über die wegweisende Rolle des ersten Bundespräsidenten der damals neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland zu berichten. So beleuchtet er das Wirken von Theodor Heuss, der nich… Read the rest “Verschwörungsfragen 30: Theodor Heuss’ Auseinandersetzung mit der NS-Zeit und der Schoah”

6. Oktober 2020
von Johannes Huber
Kommentare deaktiviert für Bildungsstand: Geteiltes Wien

Bildungsstand: Geteiltes Wien

ZAHLEN ZUM TAG. Alles in allem ist der Anteil der Wahlberechtigten mit Hochschulabschluss schon höher als der jener, die nicht über die Pflichtschule hinausgekommen sind. Die Unterschiede nach Bezirken sind jedoch extrem.

Der Anteil d… Read the rest “Bildungsstand: Geteiltes Wien”

6. Oktober 2020
von Dr. Holm Gero Hümmler
Kommentare deaktiviert für Mal was Positives: Wissenschaftliches Denken für die Schule

Mal was Positives: Wissenschaftliches Denken für die Schule

Eigentlich müsste ich heute anlässlich des Physik-Nobelpreises wohl einen Artikel über Roger Penrose und seine wüsten Spekulationen, das Gehirn sei ein Quantencomputer, schreiben. So schnell bin ich aber nicht und beschränke mich zu … Read the rest “Mal was Positives: Wissenschaftliches Denken für die Schule”

16. September 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 29: Der Reiz von Uniformen und die Deutsche Burschenschaft

Verschwörungsfragen 29: Der Reiz von Uniformen und die Deutsche Burschenschaft

In dieser Podcast-Folge geht es kultur- und politikgeschichtlich zu: Es geht um Uniformen, die deutschsprachigen Traditionen universitärer Burschenschaften, um Republikanismus und leider auch Antisemitismus.

Read the rest “Verschwörungsfragen 29: Der Reiz von Uniformen und die Deutsche Burschenschaft”

15. September 2020
von Ernst Smole
Kommentare deaktiviert für Vergangenheit ist auch Gegenwart und Zukunft

Vergangenheit ist auch Gegenwart und Zukunft

Maria Theresia, Martin van Meytens, 18. Jhdt.

»Das Haus der Geschichte« – Beginnt Geschichte in Österreich wirklich erst im Jahr 1918?

Google ist zum Finden von »reiner Wahrheit« zwar nicht geeignet, doch allemal aufschlussreich ist do… Read the rest “Vergangenheit ist auch Gegenwart und Zukunft”

4. September 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 28: Hannah und der Beginn der jüdischen Mystik

Verschwörungsfragen 28: Hannah und der Beginn der jüdischen Mystik

Nach einem DLF-Interview mit Dr. Christian Röther zu “Verschwörungsmythen” kamen bei mir mehrere Fragen an – seit wann es denn eine “jüdische Mystik” gebe? Viele hatten noch gelernt oder gehört, dass d… Read the rest “Verschwörungsfragen 28: Hannah und der Beginn der jüdischen Mystik”

28. August 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Verschwörungsfragen 27: Thorsten Trautwein zum Erben der Zeitzeugen

Verschwörungsfragen 27: Thorsten Trautwein zum Erben der Zeitzeugen

Nur noch wenige Menschen können von ihren Erfahrungen und Erlebnissen während des Zweiten Weltkriegs berichten. Nur noch wenige Überlebende der Schoah von der Vernichtungswut und vom Antisemitismus der Nationalsozialisten erzähle… Read the rest “Verschwörungsfragen 27: Thorsten Trautwein zum Erben der Zeitzeugen”

18. August 2020
von Michael Blume
Kommentare deaktiviert für Antisemitismus – Semitismus. Der Kampf der Mythologien

Antisemitismus – Semitismus. Der Kampf der Mythologien

Trotz scharfer Covid19-Sicherheitsmaßnahmen konnten wir am 09. Juli 2020 die lange geplante Fachtagung “Alte Feindbilder in neuem Gewand. Antisemitische Verschwörungsmythen und was man ihnen entgegensetzen kann” an Read the rest “Antisemitismus – Semitismus. Der Kampf der Mythologien”