6. März 2017
von Robert Buggler
Kommentare deaktiviert für Sozial: Was wären die Menschenrechte ohne deren Verwalter

Sozial: Was wären die Menschenrechte ohne deren Verwalter


Wer kennt sie nicht: Die mit Menschenrechts-, Sozial- und Solidaritätspreisen ausgezeichneten Männer und Frauen, meistens ehrenamtlich engagiert, für Obdachlose, Asylwerber, arme Kinder. Wer kennt sie nicht: Die Medienberichte sonder Zahl, über die modernen Robin Hoods, die Kleidersammler, Essensspender und Tafelbetreiber. Wer kennt sie nicht: Die Festakte, die Ordensverleihungen und Festschriften, wenn sich wieder einmal eine Person besonders hervorgetan hat und ihr „soziales Gewissen“ gezeigt hat, dem Staat, den Parteien, dem System quasi vormacht, wie es geht. Und ja, alles davon ist wohl unersetzlich. Die sozial handelnden Menschen, das Reden darüber, das Ritual der Preisverleihung. Was wäre Österreich, was wäre Salzburg ohne die gefeierten sozialen Helden? Weiter →

31. Januar 2017
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Poem: Leonard Cohen in deutscher Sprache

Poem: Leonard Cohen in deutscher Sprache

Passt das denn? Cohen auf Deutsch?

Susanne nimmt Dich mit, zu Ihrem Platz am Fluss, dort kannst Du die Boote hören oder die Nacht mit ihr verbringen, und Du weisst, das sie halb verrückt ist, aber genau das ist es, was Dich zum Verweilen an diesem Orte verleitet, und sie füttert Dich mit Tee und Orangen, die den weiten Weg von China hierhin gekommen sind, und genau dann, wenn Du ihr sagen willst, dass Du keine Liebe für sie empfindest, genau dann ist sie mit Dir auf gleicher Wellenlänge, und sie lässt den Fluss antworten, dass Du schon immer ihr Geliebter warst, und Du willst mit ihr Reisen, ihr blind vertrauen, und Du weißt, daß sie Dir vertrauen wird, weil Du ihren perfekten Körper mit Deinem Geist berührt hast. Weiter →

21. November 2016
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für

Die Schweizer Skeptiker haben uns auf Ihren Podcast hingewiesen – hier die Verlinkung, die neuen werde ich jeweils aktuell ankündigen. Weiter →

9. August 2016
von Martin Habacher
Kommentare deaktiviert für Martin Habacher: Ich suche Persönliche Assistenz (m/w)

Martin Habacher: Ich suche Persönliche Assistenz (m/w)

Ich bitte um Aufmerksamkeit für den Aufruf von Martin Habacher:

Ich bin Social Media Berater und YouTuber. Online bewege ich mich hauptsächlich auf Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat & YouTube. Darum solltest du damit keine Berührungsängste haben, wenn du für mich arbeiten möchtest! Offline bewege ich mich ausschließlich mittels Elektrorollstuhl vorwärts. Weiter →

1. August 2016
von Edmund Berndt
Kommentare deaktiviert für Imperten: Die kompetent inkompetente Bildungselite

Imperten: Die kompetent inkompetente Bildungselite

Ein Gastbeitrag von Dr. Edmund Berndt

Imperten sind das bzw. ein Gegenteil von Experten. Ihre besondere Kompetenz ist es, Nichtswissen authentisch zu kommunizieren. Imperten haben sich vom Wissensballast befreit. Das Fehlen von Bildung, Wissen und Fachwissen ist daher kein Mangel, sondern die Voraussetzung für Erfolg der Imperten in der Praxis. Nichtswissen ist praxisgerechte Bildung. Imperten sind die leibhaftige Bildungsreform. Weiter →

16. Juli 2016
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Familie: “Das war eine totale Freude”

Familie: “Das war eine totale Freude”

Diesen Artikel über die Eltern einer Freundin habe ich heute in der SN entdeckt:

Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Hunger in Österreich groß. Die Amerikaner sandten jedoch bald CARE-Pakete mit Essen. Roswitha und Harald Engländer erinnern sich noch gern daran. Weiter →

14. Juli 2016
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Pastafaris Austria

Pastafaris Austria

Das war ja wohl überfällig.

Mit Stichtag 26. März 2015 hat die Landespolizeidirektion Wien folgenden Verein im Vereinsregister mit der Zahl ZVR 444459816 aufgenommmen, mit dem Vereinsnamen Pastafarischer Verein zur Förderungen der Gedanken an das Fliegende Spaghettimonster in Österreich Weiter →

12. Juli 2016
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Pauleasca ist Europas Versagen: (3) Impressionen aus Pauleasca

Pauleasca ist Europas Versagen: (3) Impressionen aus Pauleasca

Per Zufall habe ich im April 2015 den Fotografen Mikael Good kennengelernt, der eine Reportage über die Gegend von Pauleasca gemacht hat und diese Bilder beim Leica Oskar Barnack Award eingereicht hat. Weiter →

Mag. Simone Engländer

8. Juli 2016
von Simone Engländer
Kommentare deaktiviert für Inklusion in der Schule – Wie sinnvoll ist gemeinsames Lernen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen?

Inklusion in der Schule – Wie sinnvoll ist gemeinsames Lernen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen?

Eine Diplomarbeitsstudie an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien untersuchte die Effekte einer inklusiven Schulerfahrung und analysierte nachhaltige Auswirkungen von inklusiven Bildungssettings auf das gegenseitige Verständnis. Weiter →

5. Mai 2016
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Blog-Sabbatical

Blog-Sabbatical

Nein, keine Entschuldigungen, keine Beteuerungen, ich habe mich einfach ein ganzes Jahr nicht um meinen Blog gekümmert. Also keine religiöse oder arbeitstechnische Blähung, sondern einfach šabat, mal mit etwas aufhören. Weiter →