8. Juni 2018
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Hirn: Nachruf auf Franz M. Wuketits

Hirn: Nachruf auf Franz M. Wuketits

Diesen sehr persönlichen Nachruf auf Franz M. Wuketits hat Michael Schmidt Salomon geschrieben, ein freischaffender Philosoph und Schriftsteller, Musiker und Sozialwissenschaftler, außerdem Mitbegründer und Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung. Er veröffentlichte u.a. philosophische Werke, Romane und Kinderbücher. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er durch die Leitung öffentlichkeitswirksamer Aktionen bekannt. Als naturalistisch denkender Philosoph ist er häufig in Presse, Funk und Fernsehen vertreten. Weiter →

14. April 2017
von Andreas Gradert
1 Kommentar

HIRN: Andreas, wirf Dich in Schutt und Asche…

Er hat es schon wieder getan…

Lieber Bruder Andreas,
merkst Du eigentlich noch etwas?

Diesmal haben Dich die Deutschen angezeigt, wegen Deiner Äußerungen im kath.net, siehe weiter unten. Deine Äußerungen beweisen nicht nur, dass es einen negativen Intelligenzquotienten geben muss, sondern auch den Zynismus und die Menschenverachtung eines röm.-katholischen Priesters. Weiter →

11. September 2014
von Edmund Berndt
9 Kommentare

Volksmedizin: Wird aus medizinischem Aberglauben modernes Wissen?

Ein Gastbeitrag von Dr. Edmund Berndt

Laut Wikipedia umfasst Volksmedizin das in der Bevölkerung von einer Generation zur nächsten überlieferte Wissen über Krankheiten, Heilmethoden und Heilmittel. So klar und einfach diese Definition ist, so irreführend ist diese, weil in dieser Definition die Begriffe Wissen, Krankheit, Heilmethode und Heilmittel stecken. Dieses Wissen in der Volksmedizin wird gerne als „altes Wissen“ bezeichnet, aber es entspricht jedoch nicht unserem modernen Wissen einer aufgeklärten Gesellschaft, das auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen beruht, sondern es handelt sich nur allzu oft um ein überholtes und widerlegtes Wissen. Dieses „alte Wissen“ ist von unrichtigen Annahmen und magischem Vorstellungen durchsetzt In Summe ist diese „altes Wissen“ nichts weiter als überlieferte Verhaltensweisen. Weiter →

8. Februar 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für HIRN: Kreationistenzerlegung III

HIRN: Kreationistenzerlegung III

Manchmal liest man sich in Thema ein oder fest und kann dann gar nicht mehr aufhören, mit dem Kopf auf die Tischkante zu schlagen. Hier eine gute Zusammenfassung über die Hauptfehler der Creationisten.

29. Januar 2014
von Andreas Gradert
4 Kommentare

HIRN: The SKEPTATOR

Ja, das war eine gute Idee, als man vor zwei Jahren einen Metablog für einige Scienceblogs, Wissenschaftsblogs vieler Fachrichtungen, skeptische Hobbyblogs sowie Podcasts und Videoblogs von skeptischen Denkern einrichtete. Das Ganze bekam den Namen “The SKEPTATOR”, und seit heute füttert das Nutzhirn auch den Skeptator, alle von mir mit Skeptator getaggten Beitrage erscheinen dort.

25. Januar 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für HIRN: Kreationistenzerlegung I | Ein Drittel der US-Amerikaner sind Kreationisten

HIRN: Kreationistenzerlegung I | Ein Drittel der US-Amerikaner sind Kreationisten

Cornelius Courts schreibt: Ich habe mich schon zu Gründerzeiten dieses Blogs zum Kreationismus positioniert, den es in unterschiedlichen Erscheinungsformen, man könnte sagen „Schweregraden“, vom urknallkompatiblem „Intelligent Design“ bis hin zum Hardcore-Junge-Erde-Kreationismus, gibt, und danach nicht mehr viel darüber geschrieben, da ich meine Zeit nicht mehr damit vertun wollte.

7. April 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für GWUP: Skeptiker planen Massen-Überdosis

GWUP: Skeptiker planen Massen-Überdosis

Nach unserem Auftakt 2011 und einer Pause 2012 geht die 10:23-Aktion heuer weiter.

Anlässlich des Geburtstags von Samuel Hahnemann am kommenden Mittwoch, dem 10. April, beginnt die “Woche der Homöopathie” samt den üblichen Desinformationskampagnen der Homöopathie-Lobby. Wir halten aktionistisch mit einer öffentlichen Überdosis Globuli dagegen und sind gespannt auf die Reaktionen. Weiter →

2. April 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für GWUP: Stammtischtermine 2013

GWUP: Stammtischtermine 2013

Blog Chiemgau Gemseneier

Die restlichen Termine für den GWUP-Stammtisch 2013 sind wie folgt:

April 16.04.13 Wartenberg Salzburg
Mai 21.05.13 Zollhäusl Freilassing
Juni 18.06.13 Wartenberg Salzburg
Juli 16.07.13 Zollhäusl Freilassing
August 20.08.13 Wartenberg Salzburg
September 17.09.13 Zollhäusl Freilassing
Oktober 15.10.13 Wartenberg Salzburg
November 19.11.13 Zollhäusl Freilassing
Dezember 17.12.13 Wartenberg Salzburg 

31. März 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für BLOG: Antisemitismus

BLOG: Antisemitismus

Unkommentiert von Humanist News

Pünktlich zum Schulbeginn in der Türkei gingen frisch gedruckte und im Vorwort als “vorzüglich” bezeichnete Bücher an 1000 Schüler. Das brisante an den Büchern ist, dass sie regelrechte Hetze gegen die großen Errungenschaften der Wissenschaft betreiben, so besonders die Wissenschaftler dahinter der Lächerlichkeit preiszugeben versuchen. In der Regel mit eindeutig antisemitischen Motiven oder Anspielungen darauf. Weiter →

17. Januar 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für BOOK: Fundamentalisten…

BOOK: Fundamentalisten…

Endlich habe ich es auch mal gelesen, aber der Titel hält nicht ganz, was es verspricht. Anbei die Rezension IBKA-Seite (Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e. V.), wobei ich mit der Rezension nicht einverstanden bin. Weiter →

16. Januar 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für GWUP: Alternativministerin Steffens

GWUP: Alternativministerin Steffens

Soeben bei psiram gelesen:

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek:

Barbara Steffens (51) ist Gesundheitsministerin in NRW – genauer genommen „Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter“. Als solche ist die grüne Ministerin für die Volksgesundheit im bevölkerungsreichsten Bundesland zuständig. Es sollte an ihr sein, den Wildwuchs pseudo- und paramedizinischer Umtriebe kritisch im Blick zu haben und zu unterbinden, dass Quacksalberei sich „Medizin“ nennt. Sollte. Weiter →

25. Mai 2004
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für gbs: Giordano-Bruno-Stiftung

gbs: Giordano-Bruno-Stiftung

Was haben der Wissenschaftstheoretiker Hans Albert und der Comiczeichner Ralf König, der Primatologe Volker Sommer und die Kinderbuchautoren Janosch und Max Kruse miteinander gemeinsam? Was verbindet die ehemalige SPD-Spitzenpolitikerin Ingrid Matthäus-Maier mit dem Immunologen Beda M. Stadler, dem Neurophilosophen Thomas Metzinger oder dem Astrophysiker Heinz Oberhummer, was die Evolutionsbiologen Ulrich Kutschera, Axel Meyer, Eckart Voland und Franz M. Wuketits mit den Schriftstellerinnen Esther Vilar und Karen Duve? Antwort: Sie alle sind Mitglieder der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs). Weiter →