23. Juli 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für COOK: Grill- & BBQ Fans

COOK: Grill- & BBQ Fans

Samstag, der 9. August 2014 gehört ganz den Grill- & BBQ Fans, Armin Oberdorfer hält einen BBQ Workshop in Mauthausen für fortgeschrittene Einsteiger und Alte Grillprofis ab.

Armin sagt:

“Wir bereiten die wichtigsten BBQ-Klassiker (Brisket, Spare-Ribs & Pulled Pork – auch “Holy Trinity” genannt) zu. Dazwischen gibt es Tips zu Burger & Steak, Grillsaucen & Salaten, welche natürlich auch in der Praxis umgesetzt werden. Geräte-, Waren-, Gewürzkunde sowie Grilltechniken und Sicherheit gehören ebenso zum Programm wie der gemeinsame Genuss der zubereiteten Gerichte. Bereitet Euch auf einen langen Grilltag vor, da der Kurs mindestens 10 Stunden dauert!” Weiter →

7. April 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für BLOG: Sternefresser | Zeitreise

BLOG: Sternefresser | Zeitreise

Der sehr lesenswerte Sternefresser hat eine gewagte These aufgestellt: “Selbst die ganz Großen sahen nicht immer so souverän aus, wie heute…”.

Zumindest ein Food|Face-Pairing daraus möchte ich nicht verheimlichen :-)

Sternefresser schreibt: “Dieses sensationelle Foto wurde 1969 in Spanien aufgenommen. Derartige Hüte trägt Juan Amador seit letztem Jahr nicht mehr – geknotete Hemden schon ;)”

30. März 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für COOK: Georg Kocmann 2 | Der Schorsch geht nach Mannheim…

COOK: Georg Kocmann 2 | Der Schorsch geht nach Mannheim…

Ha, das ist ja ein Ding. Viel Erfolg, und noch mehr Respekt.

Wenn ich ausnahmsweise einmal ungefiltert den Beitrag von Armin P. Oberndorfer aus der esskultur zum besten geben darf?

Der Schorsch geht nach Mannheim…
Samstag, 30. März 2013
das kreative mastermind unserer süssen küche, Georg H. Kocmann, wird neue wege beschreiten!
Nachdem er erst vor kurzem vom Rolling Pin zu einem der drei besten patissiers gewählt wurde und das weingut bründlmayr kreativ versüßte,
zieht es unseren „Schorsch“ nun nach mannheim in die küche des mit 3 sternen (michelin) ausgezeichneten und geschätzten Juan Amador.
wir wünschen unserem Georg nur das beste und hoffen dass er uns auch weiterhin mit genialen dessert-kreationen versorgen wird.
viel spaß Georg und vivat la dolce vita!
Armin & das esskultur. team
Dem schließe ich mich an, viel Erfolg, Georg :-)

25. März 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für COOK: 220 Grad

COOK: 220 Grad

Im Kaiviertel in der Salzburger Altstadt haben Alois & Margret Macheiner ein wunderbares Cafè geschaffen, das 220 Grad, in der Chiemseegasse 5. Dort bekommt man den einzigen vernünftigen Espresso in Salzburg, als Handwerkszeug hat Alois eine La Marzocco, die von unterschiedlichen Mahlkönigen gespeist wird – sehr gute Entscheidung, ich fühle mich gleich wie daheim :-)

Das einzig blöde: Es ist kein Geheimtipp mehr, und von 10 mal samstagmorgendlichem Lust auf Frühstück bekomme ich nur einmal einen Platz, was schade ist, aber die Besitzer ruhiger macht.

Reservieren kann man schon, aber nur auf 9 Uhr und nicht danach. Und wenn ich Lust auf ein gutes Frühstück habe, dann weis ich das leider nicht ein paar Tage vorher.

Also: Geht da nicht hin, auf gar keinen Fall! Lasst mir den Platz :-)

Hier ein paar Impressionen aus dem Cafè: