9. April 2015
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Pauleasca ist Europas Versagen: (1) Von Salzburgs Bettelnden zur Hölle der Roma in Rumänien

Pauleasca ist Europas Versagen: (1) Von Salzburgs Bettelnden zur Hölle der Roma in Rumänien

Ein Gastbeitrag von meinem Freund Martin Borger (twitter, facebook, spö, blog ), erschienen bei fischundfleisch.com Weiter →

7. Oktober 2014
von Barbara Prietl
Kommentare deaktiviert für Lebenshilfe: Über zwei, die sich trauen

Lebenshilfe: Über zwei, die sich trauen

Ein Gastbeitrag von Barbara Prietl von der Lebenshilfe Graz und Umgebung – Voitsberg

Sexualität und Partnerschaft von Menschen mit Behinderung sind immer noch ein großes Tabu. Wer Menschenrechte ernst nimmt, bricht es – so wie Andreas, Diana und ihr Umfeld. Weiter →

2. Oktober 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für VCFB: Vintage Computing Festival Berlin

VCFB: Vintage Computing Festival Berlin

Das Vintage Computing Festival Berlin (VCFB) ist eine Veranstaltung rund um historische Computer und Rechentechnik. Mit Ausstellungen, Vorträgen und Workshops soll das Hobby “Vintage Computing” vorgestellt und der Spaß daran vermittelt werden. Ziel des VCFBs ist es, den Erhalt und die Pflege historischer Computer und anderer (E)DV-Gerätschaften zu fördern und das Interesse an “überflüssiger” Hard- und Software zu wecken. Unter die Inhalte des VCFBs fallen nicht nur historische Computer, sondern z.B. auch historische Betriebssysteme, Software, Programmiersprachen, Netzwerktechnik und andere Geräte, die rechnen, wie z.B. historische Taschenrechner und Rechenmaschinen. Weiter →

19. September 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für NEOS: Salzburg braucht einen Strand

NEOS: Salzburg braucht einen Strand

Freie Sicht zum Mittelmeer – nieder mit den Alpen! Mit dieser Forderung komme ich in Salzburg nicht weit, da sind zum einen die Erdkrümmung und zum anderen der Tourismusverband meine natürlichen Feinde. Aber wie bekomme ich einen Strand nach Salzburg? Als ich in London wohnte, da war das relativ einfach, nur mit der Northern Line nach Camden Town fahren und dann zum Roundhouse, an den Stadtstrand Camden Beach: Weiter →

11. September 2014
von Edmund Berndt
9 Kommentare

Volksmedizin: Wird aus medizinischem Aberglauben modernes Wissen?

Ein Gastbeitrag von Dr. Edmund Berndt

Laut Wikipedia umfasst Volksmedizin das in der Bevölkerung von einer Generation zur nächsten überlieferte Wissen über Krankheiten, Heilmethoden und Heilmittel. So klar und einfach diese Definition ist, so irreführend ist diese, weil in dieser Definition die Begriffe Wissen, Krankheit, Heilmethode und Heilmittel stecken. Dieses Wissen in der Volksmedizin wird gerne als „altes Wissen“ bezeichnet, aber es entspricht jedoch nicht unserem modernen Wissen einer aufgeklärten Gesellschaft, das auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen beruht, sondern es handelt sich nur allzu oft um ein überholtes und widerlegtes Wissen. Dieses „alte Wissen“ ist von unrichtigen Annahmen und magischem Vorstellungen durchsetzt In Summe ist diese „altes Wissen“ nichts weiter als überlieferte Verhaltensweisen. Weiter →

27. Mai 2014
von Edmund Berndt
Kommentare deaktiviert für HIRN: Homöo-Akademie Traunstein 8 | Politiker und Politikerinnen waschen sich in Unschuld

HIRN: Homöo-Akademie Traunstein 8 | Politiker und Politikerinnen waschen sich in Unschuld

Die Politiker und Politikerinnen halten sich zurück. Werden sie mit den magisch abstrusen Inhalten der Homöopathie konfrontiert, dann hüten sie sich wie auch die überwiegende Mehrheit der Journalisten und Journalistinnen vor einer klaren Stellungnahme.

23. Mai 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Fair Trade: Wer Fair Trade kauft, tut nichts Gutes

Fair Trade: Wer Fair Trade kauft, tut nichts Gutes

Die Banker sind schuld an der Krise, sie haben es versaut. Egoistisch scheffeln sie sich reich, während sie die Börsenpreise rauf- und runterjagen und damit die Gesellschaft ins Unglück stürzen. Verdammte!

25. April 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für Atombombe gegen Esoterik

Atombombe gegen Esoterik

Oft wird die Atombome von Esoterikern und Pseudowissenschaftlern als Argument benutzt, um die Wissenschaft zu diskreditieren. Ich freue mich immer wenn so etwas kommt. Denn es ist nämlich ein Argument für die Wissenschaft. Denn was ist der Unterschied zwischen einer Atombombe und esoterischen und/oder pseudo-wissenschaftlichen Methoden und Erfindungen?

25. April 2014
von Andreas Gradert
2 Kommentare

Kinderrechte: UN-Vatikan Bericht nun auch auf Deutsch erhältlich

betroffen.at – schon mal gehört?

So ein bisschen betroffen können wir ja alle sein, netter Name. Soll aber gar nicht nett sein, sonden hat mit Kriminalität und Vertuschung zu tun. Was ist also betroffen.at? Die Gründungsmitglieder Rothwangl, Fluch und Deiser schreiben: Weiter →

3. April 2014
von Andreas Gradert
5 Kommentare

HIRN: Homöo-Akademie Traunstein 2 | Akademiekiller :-)

Wundervoll. Diese Nachricht ist noch zu verifizieren, aber wenn sie stimmt, dann ist es ein großer Erfolg für die GWUP und alle anderen 10:23-Kritiker.

Ute Parsch zitiert Folgendes aus einem Brief der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Weiter →