18. April 2017
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für BUCH: Die Holzhammer-Methode

BUCH: Die Holzhammer-Methode

Natürlich lesen alle hier nur Fachbücher, das hier hat mit Kriminologie und Forensik zu tun – also bleiben wir im Thema. Für den Rest der Welt: Wirklich gute Krimis mit Lokalbezug. Spannend und lesenswert… Weiter →

12. März 2014
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für ESSAY: Ortswechsel | Der Umzug, oder: Alles muss weg

ESSAY: Ortswechsel | Der Umzug, oder: Alles muss weg

Am 9. März essayierte Johannes Ullmaier im Deutschlandfunk über die Qual des Umzugs, und als mehrfach Betroffener kann ich ihn schmerzlich verstehen. Das Essay lässt sich im DLF nachhören.

19. Dezember 2013
von Andreas Gradert
Kommentare deaktiviert für HIRN: Wer war Petrus? Er hat dreimal gekräht!

HIRN: Wer war Petrus? Er hat dreimal gekräht!

Im Leben versteht man unter einem dummen Menschen gewöhnlich einen, der »ein bißchen schwach im Kopf« ist. Außerdem gibt es aber auch die verschiedenartigsten geistigen und seelischen Abweichungen, von denen selbst eine unbeschädigt eingeborene Intelligenz so behindert und durchkreuzt und irregeführt werden kann, daß es im ganzen auf etwas hinausläuft, wofür dann die Sprache wieder nur das Wort Dummheit zur Verfügung hat.