Artikel: Corona: Der „Fall Sölden“

Nachdem ich am 16. März 2020 an den Bürgermeister und an den TVB-Obmann von Sölden sowie an den Bezirkshauptmann von Imst dringende Aufrufe zum Handeln gerichtet habe und keiner in die Gänge gekommen ist, habe ich mich am Dienstagmittag mit einem Mail an die ZimmervermieterInnen von Sölden gewandt. Erst durch diesen Tritt in den Hintern der (Un-)Verantwortlichen haben sie in den Finger aus der Nase bekommen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: