RAD: Man wird ja mal träumen dürfen

Pinion hat mich seit Erscheinen sehr interessiert, in Kombination mit einem Gates-Antrieb noch mehr, mit einem Go Swiss Drive Elektromotor noch viel mehr. Momentan sind die Preise für eine solche Kombination leider noch versuchte Körperverletzung und in meinen Augen strafbar, aber wie sagt das Sprichtwort: Kommt Zeit kommt (auch für mich eventuell mal ein leistbares Traum-)Rad.

In dem folgenden Video wird die Technik gezeigt, die in einer solchen Kombination steckt:

Wie ästhetisch ein Pinion-Rad trotz aller Klobigkeit der Nabe sein kann, das versuche ich hier mal mit den Bildern von hilite-bikes zu zeigen.

Biagio Colletto von Hilite hat mir das Rad von Sebastian Heller gezeigt, der fährt ein solches Gerät, wenngleich der Rahmen für mich nur sehr schmerzhaft auszuhalten ist:

DSC04197

Also, lieber Biagio, gern mache ich unv̶̶e̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶ä̶̶m̶̶t̶hohlen Werbung für Eure Bikes – wieviel Blogeinträge muss ich schreiben, um das Rad, hm, sagen wir mal: die nächsten 15 Jahre testen zu dürfen?

%d Bloggern gefällt das: