LEBENSHILFE: Wer zählt schon Chromosomen?

| Keine Kommentare

Heute ist Welt-Down-Syndrom-Tag.

Das weiß jeder? Nun gut, am 21.3. wird nun schon zum neunten Mal daran erinnert, das manche Menschen mit Trisomie 21 geboren werden. Sie haben also das Chromosom 21 oder Teile davon gleich drei Mal.

https://i0.wp.com/www.down-kind.de/wp-content/uploads/2011/08/WDSD_Logo_landscape.jpg?w=620

Die Lebenshilfe Berlin hat zu einem Dokumentarfilm einer polnischen Regisseurin über Blanka eingeladen. Eine italienische Werbeagentur, die seit drei Jahren mit einer Organisation von Betroffenen zusammen arbeitet, hat ein Video dazu ins Netz gestellt.

Mit ihrer in Polen geborenen Mutter spricht Blanka polnisch, mit ihrem Vater deutsch, beide Sprachen mit ihrer jüngeren Schwester Lena. Die Neunjährige besucht die dritte Klasse einer Kreuzberger Grundschule und hat dort viele Freunde. Blankas Mutter Iwona Meier engagiert sich in Elterngruppen der Lebenshilfe Berlin. Sie hat Kontakt zur deutsch-polnischen Buch­handlung buch|bund geknüpft. Dort zeigt die Lebenshilfe in Anwesenheit der Regisseurin Ania Maciol den 15-minütigen Dokumentarfilm „Blanka”. Wer zählt schon Chromosomen?! Das fragt Reza Malik (Foto: Florian von Ploetz) auf dem Lebenshilfe-Poster zu diesem Tag in Berlin.

Das italienische Video antwortet auf die Mail einer besorgten schwangeren Frau nach der Diagnose Trisomie 21 für ihr Baby. 15 junge Menschen sagen der künftigen Mutter in mehreren europäischen Sprachen, dass ihr Kind glücklich werden kann wie sie selbst.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: