FOTO: Ein unzulässiger Vergleich…

| Keine Kommentare

Auch eine Art, Ballast loszuwerden. Wenn man den Faktor Penisverlängerung herausnimmt, und nur das Resultat zählt, dann schleppe ich jetzt nur noch die Hälfte mit mir rum. Das Handling der neuen, kleinen ist zudem verdammt gut, und die Resultate haben mich mehr als überzeugt, sowohl in freier Wildbahn als auch im Studio.

Und vom Gewicht? Bitte sehr:

         |  Canon | Olympus
Body     |   950  |     426
Griff    |   308  |     349
Objektiv |  1500  |     621
---------------------------
komplett |  2758  |    1396

Auch optisch schaut es auch ganz schick aus :-)


Als Standardkit habe ich mir das lichtstarke 45mm 1:1.8 zugelegt, KB-Äquivalent 90mm 1:1.8, das entspricht meinen Portraitneigungen sehr. Dazu einen Batteriegriff, der diese doch recht filigrane Kamera nun perfekt in der Hand liegen lässt:

Wünsche bleiben dann nicht mehr viele übrig.
Vielleicht ein paar Olympus Festbrennweiten?

Zwei begehrenswerte Lumix-Objektive?

Oder in die Luxusklasse einsteigen?
Bitte sehr, SLR Magic Hyper Prime Objektive machen den Anfang:

Und dann wären da noch die Voigtländer Noktor:

Ich bin kein Zoomer, aber für die Zoomer gibt es zwei lichtstarke 1:2.8-Objektive von Lumix:

Und im Fish-Eye Bereich das walimex pro 7,5/3,5

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: