TECH: Multidimensionaler Kojote :-)

| Keine Kommentare

Schau an, fern ab der großen Städte dieser Welt schraubt im kleinen beschaulichen Dachau Nils “Kojote” Hitze an dreidimensionalem Gedönskrams, ähm, an 3dDingen herum.

Das klang für mich bis vor einigen Monaten noch nach Science Fiction, bitte einen Earl Grey aus dem Replikator, und den Bericht des Deutschlandsfunks, dass sich jemand eine Pistole gedruckt hat, den habe ich mit einem wissenden Lächeln (gelobt sei meine Halbbildung!) als Quatsch abgetan.

Aber es geht wirklich, und Nils hat – natürlich wie immer den Finger am Puls des Zeitgeists – ein Firma gegründet, die sich mit dem 3d-Druck heschäftigt, eben jene 3dDinge.

Schaut Euch bitte die Seite an, es gibt Informationen für Techies, aber auch für Investoren.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: