QYPE: GARIBALDI Eberhard Spangenberg in München

| Keine Kommentare

MuenchenLebensmittelFeinkost & Import

Beim Betreten des im September 2004 komplett neu renovierten Ladens in Münchens feinem Stadtviertel Solln stirbt man fast an Romantikvergiftung :-)

Das alte Gebäude mit Turm aus dem Jahr 1924 erinnert an ein toskanisches Castello. Innen und außen herausgeputzt, präsentiert es sich jetzt in voller Pracht.

Ein Erlebniseinkauf, aber auch ein tolles Personal, besonders die Chefin Lena Hauser.

Mein Beitrag zu GARIBALDI Eberhard Spangenberg – Ich bin agradert – auf QYPE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: