QYPE: Soulgarden in München

| Keine Kommentare

MuenchenNachtlebenBars

Der Soulgarden ist ein Restaurant mit Lounge-Charakter.

Ganz in dunklem Rot gehalten, mit einer hallenartig halbrunden Decke und einer angenehm ruhigen Atmosphäre war es für uns nach den vielen negativen Kritiken eine echte Überraschung, eigentlich hätten wir hier schon viel öfter hingehen können, es ist keine Gehminute von uns entfernt.

Die Einrichtung besteht aus einigen großen Holztischen mit bequemen Lederbänken und großen Stühlen, zusätzlich gibt es eine ruhige abgeschiedene Ecke mit einem großen Tisch für ca. 10 Personen und einen langen einladenden Tresen.

Auf der Speisekarte stehen ein Salate, Vor-, Haupt- und Nachspeisen im vernünftigen Preisniveau, sie führen ein paar unterschiedliche Biersorten und haben eine mehrseitige Cocktailkarte.

Die Getränke kamen sehr schnell, die sehr großen Cocktails waren zudem wirklich gut und hatten Wumm.

Nachdem wir hier im Sommer schon einmal auf die schnelle im Biergarten gegessen haben (klasse Wurstsalat, den esse ich sonst nur bei Bekannten und Freunden) und diesem heutigen positiven Erlebnis kann ich den Soulgarden uneingeschränkt empfehlen.

Die Bedienung hat Spaß am Bedienen – war wohl die Chefin – und ist superfreundlich, die Stammgäste haben uns gleich mit einbezogen und rumgeflachst.

Soulgarden, wir kommen wieder.

Versprochen :-)

Mein Beitrag zu Soulgarden – Ich bin agradert – auf QYPE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: