QYPE: Alte Wiede Fabrik in München

| Keine Kommentare

MuenchenKunst & KulturKunsthandwerk

Die Wiede-Fabrik ist seit 1992 Raum für bildende Kunst. Bis zu 25 Künstler arbeiten hier in Ateliers und Werkstätten in den Räumen der ehemaligen Wiede-Acetylen-Werke. Malerei, Konzeptkunst, Installation, Photographie und Bildhauerei finden sich in den verschiedensten Ausprägungen.

Die Künstler der Wiede-Fabrik stellen ihre Arbeit zweimal im Jahr im Rahmen der großen Gemeinschaftsausstellungen vor.

Die Wiede-Fabrik ist nicht als Zwischennutzung gedacht, sondern auf eine langfristige Entwicklung ausgerichtet. Gelegen zwischen der Rambaldistrasse und der Musenbergstrasse im Münchner Stadtteil Johanneskirchen, bietet sie überraschend geographischen Freiraum für freies künstlerisches Arbeiten in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum.

Mein Beitrag zu Alte Wiede Fabrik – Ich bin agradert – auf QYPE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: