MUSIK: Worth

| 1 Kommentar

Nach mit nicht enden wollenden Verhandlungen angefüllten Arbeitstagen freue ich mich immer wieder auf die Entspannungsphase, heute mit guter Musik.

Bei Lyèce im MusikCafe PlanB spielt heute Abend Christopher Worth von 20-22 Uhr, unaufgeregter, melodischer Blues zur Gitarre.

https://i0.wp.com/image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=407x10000:format=jpg/path/s86c3aa6accf9b7c5/image/i3b32a437fae72de6/version/1490096019/image.jpg?w=620&ssl=1

Christopher Wort ist aus Portland, war ein aufstrebender Schauspieler im College, aber ein Durchbruch gelang ihm nicht, er wurde einfach nicht endteckt. Man steckte ihn zufällig in ein Musical, und er entdeckte, dass er eine Stimme hatte.

Er begann mit der Band NIAYH (Now is all you have) – ich lebe gerade auch ein wenig das gleiche Gefühl – und begann dann eine Solokarriere mit Rückbesinnung auf die Blues-Tradition in Oregon, mit dem Versprechen, das Geschenk seiner Stimme mit der Welt zu teilen. Das tut er auch, kompromisslos, mit Auftritten in kleinen Häusern, aber auch als Straßenmusikant.

Ich freue mich, einige von Euch heute Abend dort zu sehen, er spielt dort aus seinem dritten Studioalbum, sein Youtube-Channel ist hier.

Ein Kommentar

  1. Pingback: MUSIK: Esther Bejarano & Microphone Mafia im Jazzit |

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: