22.01.2014
nach Andreas Gradert
1 Kommentar

BLOG: Es wirkt!

OK, hier ist mein Weg zum Original ganz interessant, beim Blog vom Peter Biebl habe ich mich durchgeklickt, bin auf dem Blog von Sylke Bambilke gestossen und habe dort einen Gastbeitrag von BigBen gelesen. Der ist lustig, so lustig, dass ich ihn übernehmen möchte - D30 ist übrigens so ungefähr ein Atom pro Bodensee:

17.07.2013
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

IMPFEN: Antworten des Robert Koch-Instituts

Die Zahl der Impfungen steigt – aber werden wir deshalb gesünder? Die Frage ist immer wieder diskutiert worden, keineswegs erst in den letzten Jahren. Als die Pockenschutzimpfung für Kinder durch das Reichsimpfgesetz 1874 verpflichtend eingeführt wurde, überschlug sich die Debatte, und Kritiker begründeten Zeitschriften wie "Der Impfgegner", um ihren Argumenten Gehör zu verschaffen.

07.04.2013
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

GWUP: Konferenz | Pseudotherapien 9.11 März 2013

Die Konferenz findet im KOMED im MediaPark statt (Anfahrt). Die Stadtführung am Sonntag beginnt an der Kreuzblume gegenüber dem Hauptportal des Doms.

Aktuelle Infos über die Skeptiker-Konferenz, ihre Themen, Referenten, den Veranstaltungsort sowie Hotels in der Nähe erhalten Sie auch über Facebook, Google+, Twitter und Lanyrd.  Diese Plattformen können Sie bereits im Vorfeld nutzen, um mit anderen Kongress-Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, Fahrgemeinschaften zu bilden oder einfach Ihr Skeptiker-Netzwerk zu erweitern. Auf Twitter und Google+ finden Sie viele Meldungen zur Skeptiker-Konferenz auch unter dem offiziellen Hashtag #SkepKon. Wer Nutzern mobiler Endgeräte den Zugang zu dieser Konferenzseite erleichtern möchte, findet rechts den passenden QR-Code.

Donnerstag, 9. Mai 2013: Vorprogramm

14.00 – 14.15 Uhr Begrüßung
14.15 – 15.00 Uhr Düstere Legenden (Alexander und Alexa Waschkau)
15.00 – 15.15 Uhr Pause
15.15 – 16.00 Uhr Spukt’s? (Sebastian Bartoschek)
16.00 – 16.30 Uhr Große Pause
16.30 – 17.15 Uhr Seltsame Dinge mit Mark (Mark Benecke)
17.15 – 17.30 Uhr Pause
17.30 – 18.15 Uhr Magister of Mystery – 5 Mal Rätselhaftes und dreieinhalb Erklärungen (Mark Benecke & Bernd Harder)
18.15 – 20.00 Uhr Pause
20.00 – 21.00 Uhr Ganz normale Wunder – Zaubervorstellung (Ralf Weber)

Freitag, 10.Mai 2013: Hauptprogramm

Pseudotherapien

9.30 – 12.30 Uhr Mitgliederversammlung (nicht öffentlich)
12.30 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 15.15 Uhr Pseudomedizin bei Autismus (Jan Oude-Aost)
15.15 – 15.30 Uhr Diskussion
15.30 – 16.15 Uhr Vorsicht, Seelenpfuscher! Wie alternative Psychotechniken Patienten schädigen (Heike Dierbach)
16.15 – 16.30 Uhr Diskussion
16.30 – 17.00 Uhr Pause
17.00 – 17.45 Uhr Wie wirksam ist ein Buch? Zum Beispiel “Die Homöopathie-Lüge” (Christian Weymayr)
17.45 – 18.00 Uhr Diskussion
ab 19.30 Uhr Buffet im Brauhaus Reissdorf am Griechenmarkt (nur nach Voranmeldung)
Samstag, 11. Mai 2013

Pseudotherapien und freie Themen

9.15 – 10.00 Uhr Globuli und Pharmazie – Eine Liebesgeschichte? (Claudia Graneis)
10.00 – 10.15 Uhr Diskussion
10.15 – 10.50 Uhr “Vorsicht, Bestechung!” – Die Akupunktur skeptisch betrachtet (Benedikt Matenaer)
10.50 – 11.00 Uhr Diskussion
11.00 – 11.30 Uhr Pause
11.30 – 12.15 Uhr Im Spannungsfeld zwischen Wahrheitsfindung und Heilkraft  Unkonventionelle Verfahren in der Allergologie (Johannes Ring)
12.15 – 12.30 Uhr Diskussion
12.30 – 14.15 Uhr Mittagspause
14.15 – 15.00 Uhr Parawissenschaften als gesellschaftlich akzeptierte Parallelwissenschaften (Martin Lambeck)
15.00 – 15.15 Uhr Diskussion
15.15 – 15.50 Uhr Nazis über uns? Von Flugscheiben und Neuschwabenländlern (Holm Hümmler)
15.50 – 16.00 Uhr Diskussion
16.00 – 16.30 Uhr Pause
16.30 – 17.15 Uhr Sex-Mythen – Fakt und Fiktion in der Sexualität (Jessica Bahr)
17.15 – 17.30 Uhr Diskussion
17.30 Uhr Schlusswort (Amardeo Sarma)

Sonntag, 12. Mai 2013

 10.30 – 12.00 Uhr Teufelsfluch und Hexentanz (optionale Stadtführung) Leider bereits ausverkauft!

07.04.2013
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

GWUP: Skeptiker planen Massen-Überdosis

Nach unserem Auftakt 2011 und einer Pause 2012 geht die 10:23-Aktion heuer weiter.

Anlässlich des Geburtstags von Samuel Hahnemann am kommenden Mittwoch, dem 10. April, beginnt die “Woche der Homöopathie” samt den üblichen Desinformationskampagnen der Homöopathie-Lobby. Wir halten aktionistisch mit einer öffentlichen Überdosis Globuli dagegen und sind gespannt auf die Reaktionen. Weiter →

16.01.2013
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

GWUP: Alternativministerin Steffens

Soeben bei psiram gelesen:

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek:

Barbara Steffens (51) ist Gesundheitsministerin in NRW – genauer genommen „Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter“. Als solche ist die grüne Ministerin für die Volksgesundheit im bevölkerungsreichsten Bundesland zuständig. Es sollte an ihr sein, den Wildwuchs pseudo- und paramedizinischer Umtriebe kritisch im Blick zu haben und zu unterbinden, dass Quacksalberei sich „Medizin“ nennt. Sollte. Weiter →