16.03.2014
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

FOTO: Alexandra Demenkova

Alexandra Demenkova ist eine russische Dokumentarfotografin mit hervorragenden Fotografien. Ihre Bilder von Sinti und Roma, Taubstummenschulen, Obdachlosen, Partygängern und anderen Besuchen erzählen aufschlussreiche Geschichten. Vielleicht das wichtigste Merkmal ist, dass sie alle gleich behandelt, ob Obdachloser oder schicker Partygastimmer mit der gleichen Sensibilität, Respekt und Würde. Die Ergebnisse sind überzeugend.

19.12.2013
nach Andreas Gradert
Keine Kommentare

HIRN: Wer war Petrus? Er hat dreimal gekräht!

Im Leben versteht man unter einem dummen Menschen gewöhnlich einen, der »ein bißchen schwach im Kopf« ist. Außerdem gibt es aber auch die verschiedenartigsten geistigen und seelischen Abweichungen, von denen selbst eine unbeschädigt eingeborene Intelligenz so behindert und durchkreuzt und irregeführt werden kann, daß es im ganzen auf etwas hinausläuft, wofür dann die Sprache wieder nur das Wort Dummheit zur Verfügung hat.